Lektorenkreis


 

Seit Juni vergangenen Jahres gibt es in St. Chrysanthus und Daria Haan einen Lektorenkreis. Hier engagieren sich derzeit fünf Frauen und sieben Männer unserer Gemeinde, um im sonntäglichen Gottesdienst das Lektorenamt zu übernehmen. Der jüngste Teilnehmer gehört den diesjährigen Firmlingen an, der älteste Teilnehmer ist schon seit ein paar Jahren im Ruhestand.

 

Es gab bereits in der Vergangenheit jede Menge engagierte Gemeindemitglieder, die diesen Dienst wahrgenommen haben. Der Gedanke, einen Lektorenkreis einzurichten, kam daher, dass es auch für die Kommunionhelfer einen Plan gibt, um somit eine Verlässlichkeit für die Seelsorger sicherzustellen und den Dienst auf möglichst viele Schultern zu verteilen. Viele der langjährigen Lektoren sind daher auch direkt dem Lektorenkreis beigetreten, wofür ich sehr dankbar bin, denn daher war von Anfang an ein toller Start möglich.


Inzwischen sind auch neue Gesichter dazugekommen, und wir würden uns sehr freuen, wenn noch weitere dazukämen! Im November letzten Jahres konnten wir eine Lektorenschulung im Forum durchführen. Hierzu waren alle Gemeindemitglieder eingeladen, und die Resonanz war überaus positiv. Hier gab es noch einmal viele gute Impulse und Wissenswertes rund um das Lektorenamt. Besonders erfreulich ist, wie unkompliziert das Miteinander funktioniert und wie schnell ein Ersatz gefunden ist, wenn jemand zum eingeteilten Termin verhindert ist.

 

Alle Damen, Herren und Jugendlichen, die sich vorstellen können im sonntäglichen Gottesdienst regelmäßig die Lesung vorzutragen, sind eingeladen mitzumachen. Bei Interesse oder Rückfragen sprechen Sie mich oder einen der Lektoren nach dem Gottesdienst bitte direkt an.

 

Haan im März 2015, Ursula Beck, eMail