Meditativer Tanz


 

Meditativer Tanz soll zum inneren Selbst führen, einmal alles Äußere abschalten und ganz bei sich sein. Meist ist er choreographiert, führt um eine Mitte (Kerze - Blume - Symbole des Themas) und jede Fußbewegung und Handgeste ist von symbolischer Bedeutung. Er ist dem Sakralen Tanz eng verbunden und damit auch religiösen Ursprungs. Es gibt aber auch Reihen- und Paartänze und sehr lebhafte. Die Musik ist der Klassik entnommen, der Folklore vieler Völker und der religiösen Musik (Taizé, Finnische Messen, ...).

 

Bernhard Wosien hat den Meditativen Tanz wieder zum Leben erweckt; seine Tochter Gabriele Wosien (ich erlebte vor zwei oder drei Jahren ein Wochenende in Limburg mit Ihr) führt sein Werk fort und bildet zahlreiche bekannte Tänzerinnen und Choreographinnen aus, und dann verbreitete sich der Meditative Tanz nach dem Schneeballprinzip. Da die beiden Wosiens vom Ballett kamen, sind die choreographischen Ausdrücke wie dort französisch.

 

Wir treffen uns stets am 1., 3. und evtl. auch am 5. Dienstag eines Monats. Meine Gruppenabende stelle ich unter ein Thema, wobei ich mich nach dem Jahresverlauf, dem Kirchenjahr und den jeweiligen Festen richte. Entsprechend ist die Mitte gestaltet, passende Tänze suche ich dazu aus und schreibe Texte für die Mitglieder mit oft religiösem Hintergrund, aber auch fröhliche, literarische Texte, manchmal auch nette Witze und Illustrationen, die das Ganze auflockern, suche ich aus meiner reichhaltigen und nie endenden Sammlung aus. Es soll bei meinen Frauen etwas vom jeweiligen Abend hängen bleiben - das ist meine Art der Verkündigung.

 

Momentan hat die Gruppe 16 Mitglieder aus Haan, Gruiten, Hilden und Vohwinkel. Im Augenblick üben wir für das 13. Remscheider Seniorentanz-Fest am 19. September einen Vorführtanz ein und die angegebenen Mitmachtänze; ich möchte, dass meine Frauen etwas Sicherheit bekommen und damit mehr Freude beim Mittanzen, den die Seniorentanzsprache ist eine andere als die unserer Tanzrichtung, will aber als Nachfolgerin meiner Lehrerin dort den Meditativen Tanz wenigstens als eine Gruppe weiterhin vertreten.

 

Haan im Juli 2009, Alice Langer

 

Kontakt: Alice Langer, Tel.: 02129-58329