Krankensalbung


 

Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten. (aus dem Brief des Apostels Jakobus)

 

So wie es der Apostel Jakobus schreibt, ist es Tradition der Kirche geworden, Menschen, welche die Gebrechlichkeit des Alters und/oder Krankheit zu ertragen haben, das Sakrament der Krankensalbung zu spenden. Sie erfahren durch Gebet, Handauflegung und Salbung mit dem Öl Stärkung und erhalten den Zuspruch und Segen Gottes für ihren beschwerlichen Weg. Gerne kommen wir als Priester unserer Pfarrei zu ihnen, um ihnen dieses Sakrament zu spenden. Sie können dieses Sakrament auch mehrmals empfangen.

 

Wenn sie dies möchten,

 

Einmal im Jahr, in der Fastenzeit, bieten wir auch innerhalb der Frauenmesse (Donnerstag) in unser Pfarrkirche den Empfang dieses Sakramentes an.