Vorbereitung zum Empfang der Sakramente


 

Sakramente sind "Zeichen der Nähe Gottes", Zuspruch und Anspruch für den Lebensweg. Für die Vorbereitung auf den Empfang der Sakramente nehmen wir uns viel Zeit, den unterschiedlichen Lebenssituationen nachzugehen und den Ruf zum Leben zu erspüren. Neben den Vorbereitungszeiten auf Taufe, Vergebung und Eucharistie (Kommunion) sei auf den Weg hingewiesen, den wir Brautleuten anbieten, wenn sie füreinander "Zeichen der Nähe Gottes" sein wollen. Brautleute, die kirchlich heiraten wollen, werden eingeladen, das Sakrament der Ehe genauer und tiefer in den Blick zu nehmen. In regelmäßigen Abständen, ca. 1/2 bis 1 Jahr vor der Trauung, finden 4 - 6 Gespräche mit dem Seelsorger statt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Seelsorgeteam.